Datenschutz

/Datenschutz
Datenschutz 2018-08-10T08:52:23+00:00

Datenschutzerklärung

Für uns hat der Schutz personenbezogener Daten hohe Priorität. Wir möchten, dass Nutzerinnen und Nutzer wissen, wann welche Daten durch uns verarbeitet werden. Zudem haben wir technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz von uns und von unseren Auftragsverarbeitern beachtet werden.

Die Nutzung des Webangebots bundeswehr.de ist grundsätzlich ohne Bekanntgabe personenbezogener Daten möglich. Personenbezogene Daten werden von uns nur im notwendigen Umfang verarbeitet. Soweit die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich ist, erfolgt diese nach den Vorgaben der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

1. Was sind personenbezogene Daten?
Personenbezogene Daten sind gemäß Artikel 4 Nr. 1 EU DSGVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt (insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten oder zu einer Online-Kennung) identifiziert werden kann.

2. Datenverarbeitung
a) Zugriff auf das Webangebot
Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Artikel 6 Abs. 1 lit. e) EU DSGVO in Verbindung mit § 3 BDSG.
Bei jedem Zugriff auf das Webangebot und bei jedem Abruf einer Datei werden Daten über diesen Vorgang für eine begrenzte Zeit für statistische und Sicherungszwecke in einer Protokolldatei verarbeitet. Die IP-Adresse wird nach 80 Tagen automatisch gelöscht.
Im Einzelnen werden über jeden Zugriff/Abruf folgende Daten verarbeitet:

  • Request (angeforderte URL) bzw. Name der angeforderten Datei
  • Datum und Uhrzeit des Request/der Anfrage
  • Referrer-URL (verweisende Website)
  • IP-Adresse
  • Browser
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Zugriff erfolgreich war

Diese Daten werden lediglich für statistische Zwecke und zur Verbesserung des Angebots verarbeitet und nicht auf die Nutzerinnen und Nutzer zurückführbar ausgewertet.

b) Kontaktaufnahme per E-Mail
Soweit Sie sich per E-Mail an uns wenden, werden die von Ihnen übermittelten Daten (vor allem Name, Vorname, Anschrift, zumindest jedoch die E-Mail-Adresse sowie die in der E-Mail enthaltenen Informationen/personenbezogenen Daten) gemäß den für die Aufbewahrung von Schriftgut geltenden Fristen verarbeitet. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 lit. e) EU DSGVO in Verbindung mit § 3 BDSG. Eine Verarbeitung der von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten ist zum Zwecke der Kontaktaufnahme und Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich.
Zugleich wird die IP-Adresse erfasst. Die Verwendung der IP-Adresse findet ausschließlich im Rahmen staatlicher Strafverfolgungs- und Gefahrenabwehrmaßnahmen unter Beachtung der gesetzlichen Voraussetzungen statt.

c) Nutzung des Kontaktformulars
Wenn Sie das Kontaktformular nutzen wollen, fragen wir Sie nach persönlichen Informationen, um Ihr Anliegen bearbeiten zu können. Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie diese Daten angeben. Daneben werden Datum und Uhrzeit Ihrer Anfrage sowie Ihre IP-Adresse übermittelt.
Das Anerkennen dieser Datenschutzerklärung ist zwingende Voraussetzung für die Verwendung des Formulars. Mit dem Absenden erklären Sie sich mit der Verarbeitung der personenbezogenen Daten, des Inhalts, welcher ggf. ebenfalls von Ihnen übermittelte personenbezogene Daten enthält, und der IP-Adresse einverstanden. Die Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 lit. a) EU DSGVO zum Zwecke der Beantwortung Ihrer Anfrage im Rahmen von Artikel 17 des Grundgesetzes. Die Verwendung der IP-Adresse findet ausschließlich im Rahmen staatlicher Strafverfolgungs- und Gefahrenabwehrmaßnahmen unter Beachtung der gesetzlichen Voraussetzungen statt. Sind Sie nicht einverstanden, wird der Vorgang abgebrochen. Es erfolgt in diesem Fall kein Versenden des Kontaktformulars. Sollten wir über das Kontaktformular von Ihnen kontaktiert werden, gehen wir davon aus, dass wir zu einer Beantwortung per E-Mail berechtigt sind. Sollten Sie mit einer Beantwortung per E-Mail nicht einverstanden sein, weisen Sie uns auf eine andere Art der Kommunikation hin.
Es findet keine automatisierte Entscheidungsfindung statt. Die Daten werden, soweit dies für die Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlich ist, an die zuständige Stelle und extern nur an Auftragsverarbeiter weitergegeben. Ihre Angaben werden per E-Mail weiterverarbeitet. Die Übermittlung der Inhalte des Kontaktformulars erfolgt mittels SMTP/TLS-Verschlüsselung. Die Kontakt-E-Mail-Adresse speichert Ihre Daten auf geschützten Servern in Deutschland. Aus technischen Gründen kann die verschlüsselte Übertragung einer Bestätigungsmail nicht sichergestellt werden. Deshalb wird lediglich eine anonymisierte Bestätigung übermittelt. Wir weisen Sie darauf hin, dass die Kommunikation via E-Mail stets Sicherheitslücken aufweisen kann. Beispielsweise können E-Mails auf dem Weg zum Adressaten von anderen Internet-Nutzern aufgehalten und eingesehen werden.
Die Verarbeitung und Aufbewahrung von Anfragen in elektronischer Form erfolgt – wie auch in Papierform – gemäß den für die Aufbewahrung von Schriftgut geltenden Fristen.

3. Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte
Die Daten von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten werden, soweit dies für die Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlich ist, an die zuständige Stelle und extern nur an Auftragsverarbeiter weitergegeben.
Daten, die beim Zugriff auf das Internetangebot protokolliert werden, werden an Dritte nur übermittelt, soweit wir rechtlich dazu verpflichtet sind oder die Weitergabe im Falle von Angriffen auf die Kommunikationstechnik des Bundes zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist. Eine Weitergabe in anderen Fällen und eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen erfolgt durch uns nicht.

4. Statistische Auswertung und Einsatz von Cookies
a) Statistische Auswertung/Webanalyse
Auf Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 lit. e) EU DSGVO in Verbindung mit § 3 BDSG werten wir Nutzungsinformationen zu statistischen Zwecken aus. Für die statistische Auswertung von Besucherzugriffen verwenden wir die Matomo Webanalyse. Die so erfassten Daten werden in anonymisierter Form dazu verwendet, die Nutzung des Auftritts bundeswehr.de zu analysieren und sie zu verbessern.
Werden Einzelheiten unserer Webseite aufgerufen, so werden folgende Daten gespeichert:

  • IP-Adresse des aufrufenden Systems in anonymisierter Form,
  • aufgerufene Webseite,
  • Webseite, von der der Nutzer auf die aufgerufene Webseite gelangt ist (‘Referrer’),
  • Unterseiten, die von der aufgerufenen Webseite aus aufgerufen werden,
  • Verweildauer auf der Webseite,
  • Häufigkeit des Aufrufs der Webseite

Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verarbeitung der erhobenen Daten durch Matomo in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Sie können die Datenerfassung durch Matomo verhindern, indem Sie in Ihrem Internetbrowser die Funktion “Do Not Track” aktivieren. Bei den meisten Browsern finden Sie diese Funktion unter “Einstellungen -> Datenschutz”. Sie können unser Webangebot mit aktivierter „Do-Not-Track“-Funktion uneingeschränkt nutzen. Matomo wird dann lediglich durch Ihren Browser mitgeteilt, dass der User nicht erfasst werden soll. Bei eingeschalteter „Do-Not-Track“-Funktion kann es eventuell jedoch zu Einschränkungen bei der Nutzung anderer Webseiten kommen.

b) Einsatz von Cookies
Wir setzen auf unserer Seite im Rahmen der bedarfsorientierten Bereitstellung von Informationen auf der Grundlage des Artikels 6 Abs. 1 lit. e) EU DSGVO ausschließlich Session-Cookies ein. Cookies sind kleine Dateien, die der Browser der Nutzerin/des Nutzers automatisch erstellt und die auf dem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen.
In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem eingesetzten Endgerät ergeben, was jedoch nicht bedeutet, dass wir dadurch Kenntnis von der Identität der Nutzerin/des Nutzers erhalten.
Session-Cookies, welche für die Zeit des Besuchs gültig sind und gelöscht werden, wenn Sie die Sitzung beenden, lassen erkennen, dass die Nutzerin/der Nutzer einzelne Seiten unserer Webseite bereits besucht hat, und dienen dazu, das Angebot für die Nutzerin/den Nutzer stetig zu optimieren.
Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Der Browser kann jedoch so konfiguriert werden, dass keine Cookies auf dem Endgerät oder nur für die Dauer der Verbindung gespeichert werden bzw. dass stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann dazu führen, dass nicht alle Funktionen unserer Webseite genutzt werden können.

5. Datenschutzerklärung für die Sozialen Medien
Wir nehmen die derzeitige Diskussion um den Datenschutz in sozialen Netzwerken sehr ernst. Es ist gegenwärtig rechtlich nicht abschließend geklärt, ob und inwieweit alle Netzwerke ihre Dienste im Einklang mit europäischen datenschutzrechtlichen Bestimmungen anbieten.
Wir machen daher ausdrücklich darauf aufmerksam, dass die auch seitens des BMVg genutzten Dienste wie YouTube, Facebook, Instagram, Twitter und Snapchat die Daten ihrer Nutzerinnen und Nutzer entsprechend ihrer Datenverwendungsrichtlinien speichern und für geschäftliche Zwecke nutzen. Das BMVg hat keinen Einfluss auf die Datenerhebung und deren weitere Verwendung durch die sozialen Netzwerke. So bestehen keine Erkenntnisse darüber, in welchem Umfang, an welchem Ort und für welche Dauer die Daten gespeichert werden, inwieweit die Netzwerke bestehenden Löschpflichten nachkommen, welche Auswertungen und Verknüpfungen mit den Daten vorgenommen werden und an wen die Daten weitergegeben werden.

6. Ihre Rechte
Sie haben nach der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU DSGVO) das Recht, die nach Artikel 6 Abs. 1 lit. a) EU DSGVO erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen; die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt (Artikel 7 Abs. 3 EU DSGVO). Neben dem Widerrufsrecht stehen Ihnen die folgenden Betroffenenrechte zu: Auskunft über die Daten (Artikel 15 EU DSGVO), Recht auf Berichtigung (Artikel 16 EU DSGVO), Recht auf Löschung (Artikel 17 EU DSGVO), Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 EU DSGVO), Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 EU DSGVO), Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Artikel 21 EU DSGVO), Anspruch auf individuelle Prüfung (Artikel 22 EU DSGVO). Zudem haben Sie das Recht der Beschwerde bei der Beauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Husarenstraße 30, 53117 Bonn (Artikel 77 EU DSGVO).

7. Datenschutzrechtliche Verantwortlichkeit
Datenschutzrechtlich verantwortliche Stelle:
Bundesministerium der Verteidigung
Stauffenbergstraße 18
10785 Berlin

8. Behördliche/r Datenschutzbeauftragte/r
Beauftragte/r für den Datenschutz in der Bundeswehr
Bundesministerium der Verteidigung
R II 4
Fontainengraben 150
52123 Bonn

Data Privacy Statement

The privacy of personal data is highly important to us. We would like users to know what data we process, and when. Also, we have taken technical and organisational measures to ensure that we and our processors comply with data protection regulations.
In principle, use of the 1GNC website is possible without the disclosure of personal data. We process personal data only to the extent that is necessary. As far as the processing of personal data is required, this is done in compliance with the EU General Data Protection Regulation (EUDataP) and Germany‘s Federal Data Protection Act.

1. What is personal data?
According to Article 4, No. 1 of the EUDataP, personal data is any information relating to an identified or identifiable natural person. A natural person is considered identifiable if he/she can be identified directly or indirectly (in particular by assigning an identifier such as a name, an ID number, location information, or an online identifier).

2. Data Processing
a) Website access
The legal basis for data processing is Article 6 (1)e) of the EUDataP in conjunction with Section 3 of the Federal Data Protection Act.
With every website access and every file retrieval, data regarding that transaction is processed in a log file for a limited period for statistical and security purposes. The IP address is erased automatically after 80 days.
The following data regarding each access/retrieval is specifically processed:

  • request (requested URL) or name of requested file
  • date and time of the request
  • referrer URL (referring website)
  • IP address
  • browser
  • transferred data volume
  • message whether access was successful

This data is evaluated for statistical purposes only, as well as to improve the website, and is not evaluated so as to be traceable to the users.
b) Contact by email
When you contact us by email, the data you communicate (particularly surname, first name, address, or at least the email address and the information/personal data contained in the email) will be processed in accordance with the time limitations for keeping written records. This data is processed on the basis of Article 6 (1) e) of the EUDataP in conjunction with Section 3 of the Federal Data Protection Act. Any processing of the personal data communicated by you is necessary for contact purposes and for dealing with your request.
The IP address is also recorded. The IP address is recorded solely in the context of public prosecution and security measures, giving due consideration to legal requirements.

3. Disclosure of Personal Data to Third Parties
As far as is necessary for dealing with your enquiry, the personal data you submit is passed on to the appropriate body and, externally, to processors only.
Data logged when accessing the websites is only passed on to third parties if we are legally obliged to do so or it is necessary for litigation or prosecution in the event of attacks on the Government’s communications technology. We do not otherwise pass on this data or pool it with other data sources.

4. Statistical Evaluation and Use of Cookies
a) Statistical evaluation / web analysis
We evaluate information on use for statistical purposes on the basis of Article 6 (1)e) of the EUDataP in conjunction with Section 3 of the Federal Data Protection Act. We use google analytics to statistically track online visits. The data thus collected is used in anonymised form to analyse and improve the use of the 1GNC website.
When individual content is retrieved from our website, the following data is stored:

  • IP address of the retrieving system in anonymised form,
  • visited website,
  • website from which the user has been linked to the visited website (‘referrer’),
  • subpages called up from the visited website,
  • time spent on the website,
  • frequency of visits to the website.

By using the website you agree to the processing of the data collected by Matomo in the afore-described manner, and to the previously mentioned purpose. You can block the collection of data by Matomo by activating the “Do Not Track” function in your internet browser. In most browsers you will find this function under “Settings -> Data protection”. You can use our website without restriction even when the “Do Not Track” function is activated. Your browser will simply inform Matomo that the user is not to be logged. Activation of the “Do Not Track” function may, however, cause limitations when using other websites.
b) Use of Cookies
On our website we use exclusively session cookies within the scope of suitably providing information on the basis of Article 6 (1)e) of the EUDataP. Cookies are small files which are automatically generated by the user’s browser and are stored on the terminal device when you visit our website.
Information accumulated each time in connection with the terminal device is stored in the cookie; this does not mean we thus learn the identity of the user, however.
Session cookies, which are valid for the duration of the visit and are erased when you end the session, show that the user has already visited individual pages of our website and serve to continuously optimise the web presence for users.
Most browsers accept cookies automatically. The browser can nevertheless be configured so that no cookies are stored on the terminal device or only for the duration of the connection, or that a message always appears before any new cookie is created. The complete deactivation of cookies may lead to it not being possible to use all the functions of our website.

5. Data Privacy Statement for Social Media
We take the current discussion about data protection on social networking sites very seriously. It has not yet been definitively clarified whether and to what extent all networks offer their services in accordance with European data protection regulations.
For this reason we expressly draw attention to the fact that services also used on the part of
1 German/Netherlands Corps, such as YouTube, Facebook, Instagram, Twitter, Flickr and Snapchat, store their users’ data in accordance with their data policy and use it for business purposes.
1 German/Netherlands Corps has no influence on the collection of data and its further use by social media. It is unknown, for example, to what extent, where and for what duration the data is stored, to what degree the networks comply with existing obligations regarding erasure, what evaluations and links are made with the data, and to whom the data is passed on.

6. Your Rights
Under the EU General Data Protection Regulation (EUDataP) you have the right at any time, with effect for the future, to withdraw the consent given in accordance with Article 6 (1) a); the lawfulness of processing before withdrawal will remain unaffected (Article 7 (3) EUDataP).In addition to the right of withdrawal, you have the following rights of persons affected: Right to information about the data (Article 15 EUDataP); right to rectification (Article 16 EUDataP); right to erasure (Article 17 EUDataP); right to restriction of processing (Article 18 EUDataP); right to data portability (Article 20 EUDataP); right to object (Article 21 EUDataP); right to individual decision-making (Article 22 EUDataP). You also have the right to lodge a complaint with the Commissioner for Data Protection and Freedom of Information, Husarenstraße 30, 53117 Bonn, Germany (Article 77 EUDataP).

7. Data Protection Responsibility
Authority responsible for data protection:
DEU Element1(GE/NL) Corps
Administrative Data Protection Commissioner
Schlossplatz 15
48143 Münster
Germany

8. Ministerial Commissioner for Data Protection
Bundeswehr Data Protection Commissioner
Federal Ministry of Defence
R II 4
Fontainengraben 150
52123 Bonn
Germany